Funktionelle Kieferorthopädie- eine bewährte Kiefer-Orthopädie Fehlstellungen der Zähne und körperliche Fehlhaltungen bedingen einander. Probleme im Zahnsystem -Vorbiss, Rückbiss, Seitbiss, offener Biss, tiefer Biss- führen zu Störungen in der Statik der Hals- und Rückenwirbelsäule. Die Stellung der Zähne steuert die Feineinstellung der Wirbelsäule über die Muskulatur des Kiefer- und Halsbereiches. Auf der anderen Seite zieht eine Fehlfunktion der Wirbelsäule auch Störungen von Fußstellungen und Kieferfehlstellungen nach sich. Eine Fehlstellung der Zähne und der Kiefer zueinander können funktionelle und ästhetische Probleme für Menschen bedeuten. Die speziellen herausnehmbaren Geräte stimulieren und mobilisieren körpereigene Wachstumskräfte. Dadurch entwickelt sich der Mundraum ohne Zwang und ohne äussere Gewalteinwirkung harmonisch.

Der Bionator und die Crozat Apparatur sind solche Geräte. Sie erhalten die Eigenbeweglichkeit der Zähne und ermöglichen Wanderungen.

Abhängig vom Entwicklungsstand des Kindes oder der Probleme des Erwachsenen ist eine isolierte Bionator oder Crozat Therapie möglich. Häufig wird aber eine Kombination beider Geräte im Laufe der Behandlung angewandt.